Firmengeschichte

1907
Nandlinger

Johann Nandlinger erwarb das Anwesen und betrieb neben einer Fahrradhandlung und Herstellung von Ledergamaschen auch eine „Mineralwasserfabrikation“.

1912
Nandlinger

Johann Nandlinger kaufte einen „Adler“ mit 28 PS, Vollgummibereifung und Karbidlampen – das erste Taxi in Herrsching.

1927
Nandlinger

Das Anwesen wurde durch Ladeneinbauten vergrößert.

1956
Nandlinger

Karl Nandlinger übernahm nach seiner Heimkehr aus elfjähriger russischer Gefangenschaft das Fahrradgeschäft und die „Mineralwasserfabrikation“.

1973
Nandlinger

Karl Nandlinger vor seiner Werkstatt.

1973
Nandlinger

Karl Nandlinger vor seinem Wohnhaus, der Fahrradwerkstatt und Mineralwasserfabrikation.

2010
Nandlinger

Kompletter Abriss des Anwesens, das Peter Nandlinger 1983 übernahm.

Das "Stammhaus" aus dem 19. Jahrhundert war nicht mehr zeitgemäß zu renovieren. Es hatte keine Heizung und die Wasser- und Stromleitungen waren veraltet und teilweise verrottet.

Nach endlosen Ausschuss- und Gemeinderatsitzungen sowie Planänderungen dann endlich die Genehmigung zum Neubau.

2011
Nandlinger

Im Ortszentrum von Herrsching entstand ein lichtdurchfluteter moderner Bau, der mit 350 Quadratmetern auf drei Etagen ein Fahrradzentrum mit Werkstatt geworden ist.

2011

"31 Nominierungen – 24 Teilnehmer – 10 Finalisten – 2 Preisträger

Der Wirtschaftspreis, der vom Wirtschaftsforum Landkreis Starnberg – als Beirat der gfw Starnberg mbH – verliehen wird, stand heuer unter dem Motto „Innovativer Einzelhandel – individueller Service“. .....

Gerade im Einzelhandel ist die Kombination aus der Präsentation im Ladengeschäft und den Menschen im Hintergrund der Schlüssel zum Erfolg. Genau diese Betriebe galt es zu finden, die eine besondere Kombination der Produkt-Präsentation, der Kunden-Beratung und der Service-Dienstleistung bieten.....

Fahrrad Nandlinger, Herrsching

Fahrrad Nandlinger ist der Beweis dafür, dass die Tradition bewahrt wird, sich aber gleichzeitig den modernen Anforderungen gestellt wird und das in Verbindung mit einem innovativen Gesamtkonzept. Wenn man in dem modernen, lichtdurchfluteten Neubau steht und sich die Zeit nimmt, die ausgestellte Firmenchronik zu lesen, sieht man erst, was dieses Familienunternehmen in den letzten 100 Jahren geleistet und investiert und verändert hat. Was geblieben ist, ist der eigene Anspruch an beste Qualität, an optimalen Service und die Freude an der individuellen Kundenberatung. Fahrrad Nandlinger ist somit ein Profi-Fachgeschäft, das sich viel Zeit nimmt um jeden Kunden das perfekte Fahrradvergnügen zu verschaffen. So ist es kein Wunder, dass auch die Kunden schon in dritter und vierter Generation ihr Fahrrad beim „Nandlinger“ kaufen."

Presseinformation gfw, 2011tl_files/presse/2011-11-24-Urkunde.jpg