TREKKING-RÄDER und TOUREN-RÄDER

Trekking-RäderTrekking-RäderTrekking-RäderTrekking-RäderTrekking-RäderTrekking-RäderTrekking-RäderTrekking-RäderTrekking-Räder

 tl_files/logos-hersteller/staiger.jpg tl_files/logos-hersteller/winora.jpgtl_files/logos-hersteller/spezialized LOGO.jpg

Trekking- und Tourenräder sind mit allem ausgestattet, was für eine bequeme und verkehrssichere Fortbewegung notwendig ist. Alle gesetzlichen Anforderungen für den Einsatz im Straßenverkehr werden erfüllt. Stabile Felgen, leistungsstarke Bremsen, Schutzbleche und Gepäckträger sind nur einige der Ausstattungsmerkmale. Der Gepräckträger erlaubt es, Packtaschen zu transportieren, so dass auch längere Fahrradtouren und Radreisen möglich sind.

Der vielseitigste Radtyp ist das Trekkingrad. In Kombination mit 28 Zoll großen Laufrädern und einer entsprechenden Anzahl an Gängen (ähnlich wie bei MTB`s), ist dank der Ausstattung und Federelemente die Altagstauglichkeit so hoch wie nie zuvor. Trekkingräder sind für das Fahren im leichten Gelände (Schotter, Waldwege) ausgelegt und bestens geeignet für Ausflüge und längere Radtouren.

Tourenräder sind für größere Belastungen ausgelegt. Sie haben stabilere Materialien und größere Wanddicken der Rahmenrohre und können auch mit deutlich mehr Gepäck beladen werden

Ob Sie 1,60 m oder 1,90 m groß sind - die Vielfalt der Modelle bietet alle denkbaren Rahmengrößen und Geometrien, um Komfort und Praxis optimal zu verbinden.